Funktionen
mit Mehrwert

doozzoo unterscheidet sich von allen anderen Videokonferenzsystemen durch seine speziell für den Musikunterricht entwickelten Funktionen. Jede Funktion hat ihren Zweck und bietet dir einen ganz besonderen Mehrwert für deine Unterrichtsstunde.

Brillanter Sound
ohne Verfälschung

Höre auch die Feinheiten!

Im Gegensatz zu den gängigen Webkonferenzprogrammen unterrichtest du deine Schüler:innen ohne störende Filter mit optimalem Klang von Instrument und Stimme.

Für höchste Ansprüche kannst du bi-direktionalen High-End-Sound mit bis zu 192kb/s in Stereo einstellen. Dabei ist doozzoo genauso einfach für die alltägliche Kommunikation nutzbar wie Zoom, Skype & Co.

Lokaler
Latenzausgleich

Endlich in-time! Dank des lokalen Latenzausgleichs ist es möglich, dass deine Schüler:innen synchron zum eingebauten Metronom oder von dir abgespielten Audiodateien spielen und singen können. doozzoo ermittelt im Pre-Session Check wie hoch die lokale Latenz ist und gleicht diese automatisch aus. Das ist einzigartig!

Vereinfacht gesagt beschreibt Latenz die Verzögerung zwischen Audioeingabe und Audioausgabe, die bei der Umwandlung von analogen in digitale Signale und umgekehrt entsteht. Je nach Computer und zusätzlicher Hardware ist die Latenz mal größer, mal kleiner. Deshalb war Timing-bezogener Online-Musikunterricht bisher so schwierig. Mit doozzoo seid ihr auch online wieder tight.

Unterrichtsmaterial in der Medienbibliothek

Nie wieder verlorene Noten! Die Medienbibliothek ist ein Cloud-Speicher, mit dem du dein Unterrichtsmaterial immer bei dir hast und deinen Schüler:innen mit einem Klick zur Verfügung stellen kannst. Verwalte hier verschiedene Dateiformate, wie PDF, Audio und Videodateien, und weise sie deinen Schüler:innen zu. Diese Dateien bleiben abrufbar, so lange wie du es möchtest.

Hier kannst du auch Video und Audiodateien ablegen, die du über den Rekorder zuvor aufgenommen hast. So haben deine Schüler:innen alles, was sie zum Üben brauchen!

Neue Möglichkeiten dank
Audio- und Videorekorder

And action! Produziere Videotutorials und Loops auf Knopfdruck!

Nehme Audio oder Video auf und erstelle so unmittelbar im Unterricht Playalongs oder Videotutorials. Diese kannst du mit deinen Schüler:innen als Halb-Playbacks und Korrepititionen oder zum Üben teilen. Mit dem Videorekorder nimmst du nur deine Seite auf, also deine Webcam und deinen Ton. Damit kannst du die Aufnahmen unkompliziert mit deinen Schüler:innen teilen. In der Medienbibliothek gespeichert, entsteht so mit der Zeit deine persönliche Sammlung an Unterrichtsmaterial. Auch Schüler:innen können den Rekorder nutzen und nehmen dann ebenfalls nur die eigene Seite auf. Das eignet sich hervorragend zur Selbstkontrolle!

Die komplette
Session aufzeichnen

Alles im Blick! Mit einem einfachen Klick zeichnest du die gesamte Session auf – auch spontan!
Dabei nimmt der Session Rekorder sowohl dein Video- und Tonmaterial auf, als auch das der Gegenseite(n). Die Aufnahme deiner Schüler:innen und Workshopteilnehmer:innen kannst du anschließend mit ihnen teilen.

Tausche dich auch mit Kolleg:innen über verschiedene pädagogische und didaktische Ansätze aus. Mit diesen Aufnahmen bereichert ihr euch gegenseitig und könnt wertvolle Erkenntnisse daraus ziehen.

Audioplayer
mit Looper und Pitch Shifter

Die perfekte Ergänzung für den Instrumental- und Gesangsunterricht. Lasse deine Schüler:innen zu Playbacks und vorher aufgenommen Korrepetitionen spielen und singen. Durch den Latenzausgleich natürlich synchron.

Einfach Dateien aus der Medienbibliothek auswählen und bei deinem Gegenüber im Videofenster öffnen. Spiele Audiofiles schneller oder langsamer ab, stelle Loops ein und lasse dein Schüler:innen eine Stelle in Schleife spielen. Dein Halbplayback ist in der falschen Tonart? Auch das kann der Audioplayer mit dem Pitch Shifter anpassen.

Der Audioplayer steht deinen Schüler:innen auch nach dem Unterricht zur Verfügung. Sie können also zu den von dir bereitgestellten Audiodateien üben, Tempo und Tonart anpassen und schwierige Stellen wiederholen. Besonders Vocal Coaches lieben dieses Tool.

Integriertes
Metronom

Tak -Tok -Tok -Tok! Natürlich verfügt doozzoo auch über ein eingebautes Metronom. Zeige dieses direkt im Videofenster deiner Schüler:innen an und steuere es bei ihnen fern. Deine Schüler:innen müssen also nichts selber einstellen.

Wähle flexibel die Anzahl der Zählzeiten aus und wähle für jeden Schlag aus 3 verschiedenen Sounds. So kannst du Betonungen erzeugen und auch ungerade Taktarten flexibel abbilden. Das Tempo lässt sich eingeben oder auch eintappen. Deine Schüler:innen können das Metronom auch außerhalb der Unterrichtseinheit beim Üben nutzen.

Mehrere
Webcams

Neue Perspektiven! Schließe zusätzliche Webcams an und zeige deinen Schüler:innen z.B. die Klaviertastatur oder dein Griffbrett. So können sie deinen Fingersatz auch online gut nachvollziehen. Wechsle zwischen den verschiedenen Ansichten und fokussiere gezielt deine Schüler:innen auf die wichtigsten Bereiche. Biete ihnen Perspektiven an, die sie im Präsenzunterricht sonst gar nicht zu sehen bekommen, wie z.B. die Overhead-Ansicht deines Schlagzeugs oder deines Klaviers.

Volle
Klaviatur

Immer ein Klavier dabei! Gerade auf Tour hat man nicht immer ein Klavier zur Hand, deshalb haben wir einfach eins eingebaut. Volle 88 Tasten stehen dir zur Verfügung. Diese kannst auf verschiedene Weisen steuern: Über deine Computer-Tatstatur, den Touchscreen eines Tablets oder über ein angeschlossenes Midi Keyboard.

Deine Schüler:innen sehen, welche Tasten du drückst und die Noten werden in einem Notensystem dargestellt. Eine prima Ergänzung für den Musiktheorie- und Gehörbildungsunterricht.

Noten anzeigen
und annotieren

Halte nie wieder Notenblätter in eine Kamera! Zeige Noten für deine Schüler:innen direkt im Videofenster an. Dies geschieht über ein eigens dafür entwickeltes Tool, mit dem auch bei starker Vergrößerung angezeigte Noten immer scharf bleiben.

Der Mauszeiger wird übertragen! Weise also direkt auf wichtige Stelle in den Noten hin. Füge außerdem Anmerkungen hinzu, wie Atemzeichen oder Auf- und Abstriche – genau so, wie du es sonst auch machen würdest. Dein Bleistift ist jetzt nur eben digital. doozzoo-Coaches schätzen, wie sehr diese Funktion die Kommunikation im Unterricht vereinfacht.

Vier Personen in einem digitalen Workshopraum
Bildschirm freigeben
und Inhalte anzeigen

Seht es euch gemeinsam an! Teile einzelne Anwendungen oder den ganzen Bildschirm mit deinen Schüler:innen. So kannst du ihnen z.B. auch zeigen, wie du Noten in Finale oder Sheets in Guitar Pro schreibst. Auch deine Schüler:innen können dir ihren Bildschirminhalt zeigen. So gibst du ihnen die Hilfestellungen, die sie benötigen – auch über den eigentlichen Instrumentalunterricht hinaus.

Workshopräume
für Gruppenunterricht

Für große Gruppen! Im Unterschied zu einer normalen doozzoo Session gibst du deinem Workshopraum eine von dir festgelegte URL. Sende diese an bis zu 20 Teilnehmer:innen und lade sie so direkt zum Workshopraum ein. Dein Kontingent an Schüler:innen bleibt unberührt, weil eine extra Registrierung für die Teilnehmer:innen wegfällt. So kannst du auch unregelmäßige Unterrichtseinheiten abdecken oder unkompliziert Probeschüler:innen einladen.

Institutionen können für jeden Kurs einen eigenen Workshopraum für bis zu 25 Teilnehmende erstellen. Wie im analogen Leben kann der Schlüssel mehreren Lehrkräften zugeordnet werden. “Wir treffen uns in app.doozzoo.com/edu/…/harmonielehre1”.

Nur mit dem PRO Abonnement oder EDU.

Stimmgerät
und Stimmton

Immer in Stimmung! Spare dir extra Apps und Software. Hier hast du immer ein Stimmgerät im Zugriff. Ein kurzer Klick genügt und du bzw. deine Schüler:innen können noch eben schnell ihr Instrument stimmen. Das Stimmgerät erkennt die Stimmung über das verwendete Mikrofon. Mit dem Stimmtongenerator kannst du stimmen wie mit einer Stimmgabel. Kalibriere dabei deinen gewünschten Kammerton flexibel von 415Hz bis 444Hz.

Bereit loszulegen?

Starte jetzt völlig kostenfrei und teste 30 Tage alle Vorteile des PRO Abonnements.