Coach on a Couch Episode 02 – David Becker

Coach on a Couch geht in die zweite Runde. Unsere Gastgeberin Aloisia Dauer läd für den Podcast zum Gespräch ein. Dabei spricht sie mit ihren Gästen über ihren Musikeralltag und die Vereinbarkeit von Musikunterricht und Live-Gigs. Natürlich gehen sie dabei auch auf die Erkenntnisse der letzten beiden Jahre ein. Die Corona Pandemie hat das Leben und vor allem den Berufsalltag für die aller meisten Musiker auf den Kopf gestellt.

Ihre Interviewpartnerinnen und -partner sind berühmte Gesichter aus den jeweiligen Musikgenres. Alle bringen verschiede Einflüsse mit und teilen ihre ganze persönliche Sichtweise.

Hier geht es direkt zur Podcastfolge!

Klick für Spotify
Klick für
Apple Music
Klick für
Amazon Music
Klick für Google Podcast
Klick für YouTube

Der Poet der Jazz-Gitarre: David Becker

Der amerikanische Jazz-Gitarrist David Becker gehört zu den außergewöhnliches Musikern unser Zeit. Mit seiner Art Jazz-Gitarre hat er neue Maßstäbe geschaffen. Er teilte sich die Bühne bereits mit Größen wie Chick Chorea und Miles Davis und begeistert die Szene mit seiner lyrischen Klangart.

Becker konnte sich schon über Emmy und Gramm Nominierungen freuen. Er veröffentlich seit über 30 Jahre seine Musik. Für sein letztes Album verlässt er den gewohnten Weg im Trio und geht statt dessen Solo. Allerdings nicht nur mit einer Gitarre. In seinem Album „The Lonely Road“ ist ein ganzes Orchester aus Gitarren zu hören. Zurecht wird dieses Album bei Amazon UK als eines der besten Solo-Gitarre Jazz-Alben beworben.

Das Interview mit David Becker ist auf Englisch, aber auf Youtube findet ihr deutsche Untertitel, wenn ihr möchtet!

In zwei Wochen geht es weiter!

Freut euch schon auf unseren nächsten Gast. So viel sei verraten: Wir haben auch einen Drummer an Board.

Weitere Beiträge